Kreishandwerkerschaft

Die INNUNGEN und die KREISHANDWERKERSCHAFT sagen danke für Ihr Vertrauen und die gute Zusammenarbeit.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2021.

Kreishandwerkerschaft

Schwalm-Eder. Den festlichen Rahmen mit großer Kulisse konnte die Meisterfeier in diesem Jahr, Corona bedingt, nicht bieten. Deshalb fand die Meisterfeier 2020 im kleinen Kreis in der Kreishandwerkerschaft in Homberg statt. Ganz absagen wollte die Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder die Feier nicht, schließlich ging es darum den Jungmeisterinnen und Jungmeister zu gratulieren und die persönlichen Leistungen zu würdigen.

Kreishandwerkerschaft

Schwalm-Eder/Nordhessen. In vielen Handwerksberufen läuft es rund. Corona nährt den Trend zur Investition in die heimische Immobilie. Geld, das sonst eher in Urlaubsreisen und andere Aktivitäten floss, wird nun vor Ort ausgegeben. Ein Trend, von dem viele Gewerke profitieren. In manchen Branchen liege der Umsatz 2020 sogar höher als 2019, sagte Kreishandwerksmeister Frank Michel (Treysa) auf der Obermeisterversammlung in Schwalmstadt.

Kreishandwerkerschaft

Schwalm-Eder. Mit der Einrichtung der Agentur in der Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder in Schwalmstadt rundet die SIGNAL IDUNA ihren Service im Schwalm-Eder-Kreis weiter ab. Wie Benjamin Hodzic, Inhaber der Hauptagentur, erklärte, haben die Kunden nun die Möglichkeit, ihre Anliegen vor Ort zu klären. Neben der neu eingerichteten Agentur in Schwalmstadt ist die Hauptagentur bereits in Melsungen vertreten.

Friseur-Innung Schwalm-Eder

Schwalm-Eder. „Die Mitglieder der Friseur-Innung Schwalm-Eder sehen mit Hoffnung und Zuversicht nach vorn. Corona ist und bleibt unser größtes Problem“, umschrieb Obermeister Carsten Ciemer die aktuelle Situation auf der Jahreshauptversammlung der Innung in Homberg. „Das erste halbe Jahr war für viele Betriebe eine Katastrophe: erst die Beschränkungen, dann die Schließung der Friseurbetriebe und nun die strengen Regelungen nach der Wiedereröffnung. Viele Betriebe und deren Mitarbeitenden hat das hart getroffen“, sagte Ciemer.

Kreishandwerkerschaft

Nordhessen. Sicherheit geht vor, das gilt bei den Gesellenprüfungen ebenso wie bei den Gesellenfreisprechungsfeiern. Aus diesem Grund haben viele Innungen die feierliche Freisprechung in deutlich kleinerem Rahmen wie gewohnt, berichtete Wolfgang Scholz, stv. Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder. So verzichteten die Maler- und Lackierer-Innungen in diesem Jahr auf die gemeinsame Veranstaltung in der Kreishandwerkerschaft und sprachen die neuen Gesellen in den Werkstatträumen der Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Schule frei, ohne Gäste und ohne Bewirtung.

Kreishandwerkerschaft

Schwalm-Eder. In wenigen Tagen beginnt das Ausbildungsjahr und die Handwerksbetriebe bieten noch 85 freie Ausbildungsplätze sowie 70 Praktikumsmöglichkeiten an. Die Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder, Dachorganisation von 19 Handwerksinnungen mit über 900 Mitgliedsbetrieben im Schwalm-Eder-Kreis und Nordhessen, befragt regelmäßig ihre Mitglieder.

Friseur-Innung Schwalm-Eder

Schwalm-Eder. „Wir lassen uns nicht unterkriegen. Corona zum Trotz, sprechen wir unsere neuen Friseurinnen und Friseure frei und feiern im Rahmen der erlaubten Möglichkeiten ihren Erfolg“, sagte Obermeister Carsten Ciemer (Loshausen) auf der Gesellenfreisprechungsfeier in Homberg.

Partner

Cookies

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website zu navigieren; oder klicken Sie auf „Weitere Informationen“, um in unserer Datenschutzerklärung mehr Details über Cookies zu erfahren.